Ernährungsmedizin

Ernährungsmedizin berücksichtigt wissenschaftliche Erkenntnisse für die Vermeidung und Behandlung von Erkrankungen, die durch Fehlernährung entstehen oder Ernährungsumstellung beeinflusst werden können. Bestes Beispiel ist die Störung des Zuckerstoffwechsels (Diabetes mellitus), die durch eine Anpassung der Ernährung entscheidend verbessert werden kann.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung: dge.de

Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin: dgem.de

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: bmelv.de